Schadengutachten


Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug einen Verkehrsunfall hatten und daran schuldlos sind, entstehen Ihnen Schadenersatzansprüche gegen den Unfallverursacher. Für diese hat der Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers einzutreten. Allerdings müssen Sie Ihre Ansprüche nachweisen. Zu diesem Zweck erstellt der von Ihnen beauftragte Kfz-Gutachter/-Sachverständige ihres Vertrauens ein Unfallschadengutachten, in dem alle zur Schadenregulierung wichtigen Faktoren festgehalten und dokumentiert sind.


Vertrauen Sie nicht darauf, dass die zum Schadenersatz verpflichtete Versicherung auch wirklich alle Kosten trägt; als wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen ist sie bestrebt, so wenig wie möglich zu zahlen. Auch der Kostenvoranschlag der Reparaturwerkstatt ist kein Garant für optimalen Schadenersatz, denn hier steht vordergründig die Reparatur des Fahrzeuges im Raum. Es können Ihnen also finanzielle Nachteile entstehen, die Sie unter Zuhilfenahme eines unabhängigen Kfz-Gutachters/-Sachverständigen vermeiden.


Im Haftpflichtschadenfall, also bei unverschuldetem Unfall, unterliegen Sie keiner Weisungspflicht. Das heißt, Sie haben das uneingeschränkte Recht, den Kfz-Gutachter/-Sachverständigen ihres Vertrauens wie auch die zur Schadensbehebung zu beauftragende Reparaturwerkstatt frei zu wählen. Dazu gehört auch falls notwendig ein Rechtsbeistand.


Zum Umfang des Schadengutachtens gehören neben einer Zustandsbeschreibung die Fahrzeugbewertung, die Ermittlung des Restwertes und der eventuellen Kosten der Wiederbeschaffung, die Reparaturkosten incl. der Kosten für die benötigten Ersatzteile und natürlich auch die Kosten, die Ihnen durch den Wegfall der Nutzungsmöglichkeit entstehen. Dazu gehört eine digitale Fotodokumentation Ihres Fahrzeuges und dessen Beschädigungen.

Warten Sie nicht, bis Ihnen die gegnerische Versicherungsgesellschaft einen Gutachter schickt oder ein Schadenmanagement anbietet; hierbei könnten Sie finanzielle Verluste erleiden, denn man möchte natürlich die Kosten gering halten.

Die für die Erstellung des Gutachtens notwendige Besichtigung des Fahrzeuges erfolgt in der Regel, soweit es die Lichtverhältnisse zur Erstellung einwandfreier beweissichernder Fotos zulassen, noch am Tag der Beauftragung oder nach Terminabsprache am Ort Ihrer Wahl.


Sprechen Sie mit uns, wir stehen Ihnen beratend zur Seite.